.

Navigation:: >Home



Willkommen beim Kanu-Club Schaffhausen


Willkommen auf der Homepage des Kanu-Club Schaffhausen (KCSH).
Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Surfen durch unseren Webauftritt.

Erste Infos über den Club erhalten Sie in der Rubrik Clubportrait. Wenn Sie weitere Auskünfte zum KCSH und seinen Aktivitäten wünschen, dann stehen Ihnen unsere Vorstandsmitglieder oder unsere Ressortleiter/innen gerne zur Verfügung.







Neue Club-Bekleidung!

Hallo liebe Clubmitglieder!

Es freut mich ausserordentlich euch mitteilen zu können, dass wir eine neue Lösung für unsere Club Bekleidung gefunden haben. Neu kann jederzeit und auch einzeln Bekleidung direkt bei unserem neuen Ausrüster bezogen werden. Unser neuer Ausrüster ist Crazy Dress in Winterthur. Crazy Dress wiederum bezieht sein Sortiment von der New Wave Gruppe.

Am Montag 16.Mai 2022 zwischen 19:00 und 21:00 Uhr sowie am Mittwoch 18.Mai 2022 zwischen 17:15 und 20:00 Uhr kann das gesamte Sortiment anprobiert werden. Die Anprobe findet im Dachstock des KCSH statt.

In den Links findet Ihr unseren Katalog sowie die Grössentabelle (für die, die nicht zur Anprobe kommen können/wollen) sowie ein Bestellformular. Das Bestellformular kann ausgefüllt direkt an Crazy Dress oder zu mir geschickt werden. Für Sonderdrucke bitte ich euch, euch direkt mit Herr Helbling in Verbindung zu setzen. In Zukunft wird die Kollektion auch über einen Online-Shop verfügbar sein. Dazu wird dann eine erneute Information folgen.

Bei Fragen zu unserer neuen Bekleidung dürft Ihr euch gerne direkt an mich wenden.

André, Sportchef KCSH (andrebenker82@gmail.com)

[Katalog]
[Grössentabelle]
[Bestellformular]




Kanu Einsteigerkurs 2022 •• TOTAL AUSGEBUCHT ••

Möchtest du gerne mal Kanu fahren?
Bist du zwischen 10 und 16 Jahre alt, dann besuch einen Kanu-Einsteigerkurs!

Der Kurs dauert vom 05.05.2022 bis und mit 07.07.2022 jeweils am Donnerstagabend von 18:00 bis 20:00 Uhr beim Salzstadel, Schaffhausen.

[hier bitte weiterlesen!]
[und danach hier anmelden!]




Foto vom 22.12.2018: Bei heftigem Weststurm haben wir den Text aus Ramseyers-Lied erst richtig verstanden: "der Ältischt geit a d’Stange und di angere hingädrii" – das Tarp klappte zweimal zusammen aber dann liess der Sturm nach ;-)

Vollmond-Paddeln, 16.Mai.2022

Der nächste Vollmond kommt bestimmt (Samstag, 16.Mai.2022, 06:14 Uhr, totale Mondfinsternis!!!!)... Wir treffen uns um 18:00 beim Bootshaus, Abfahrt ist spätestens um 18:30! Dann werden wir gemeinsam zum Schaaren paddeln und uns dort bei einem Feuer aufwärmen, Plaudern und etwas Essen/Trinken. Genug Brennholz und ein Grill werden von uns jeweils organisiert, damit nach Bedarf auch eine Wurst oder etwas ähnliches grilliert werden kann. Bei Bedarf stellen wir ein Tarp als Wind- oder Regenschutz auf...

Wegen der Dunkelheit (und im Winterhalbjahr wegen der Wassertemperatur) ist es obligatorisch, dass jeder Teilnehmer mit Schwimmweste und Licht ausgerüstet ist (im Idealfall Rundumlicht, sonst mindestens eine Stirnlampe), ein Mätteli zum Sitzen, sowie warme Bekleidung/Windschutz wären auch keine schlechte Idee ;-). Auch noch wichtig: die Rückfahrt nach Schaffhausen wird immer mindestens zu zweit gemacht !!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, und... es gibt kein "schlechtes Wetter", nur schlechte Ausrüstung...

En Gruess... Urs Waldispühl (052 624 7855)

[Bilder von vergangenen Vollmond-Paddel-Abenden]




Mittwoch-Paddeln seit dem 20.April.2022

Hoi zäme, am 20. April startet das beliebte Mittwochspaddeln wieder und läutet damit den Frühling ein ;-). Dieser Anlass ist für PaddlerInnen mit unterschiedlicher sportlicher Fitness gedacht und es werden je nach TeilnehmerInnen eine oder zwei Gruppen gebildet. Eine Gruppe paddelt dann etwa bis zur Büsinger Badi und die andere wird sich nach dem Niveau der TeilnehmerInnen richten. Je nach Lust wird in der Langwieser- oder Büsinger-Badi noch ein Halt gemacht.

Abhängig von eurem Interesse werden wir ab und zu ein kleines Seekajak-Techniktraining einbetten, um unsere Technik zu verbessern.

Wir treffen uns um 18:15 Uhr angezogen und bereit (die Regattagruppe sollte dann weg sein), tragen die Boote zum Steg und paddeln um 18:20 Uhr los. Kommt also bitte frühzeitig ins Bootshaus, wenn ihr noch ein Boot braucht oder euch umziehen müsst.

Michael Jakob (oder ein Stellvertreter) leiten die Ausfahrt und ihr könnt ihn bei Fragen telefonisch oder per Email kontaktieren: 077 429 1951 / jakob.michael@gmx.ch




Lauftraining

Ab sofort trifft sich die Ü40-Laufgruppe jeden Dienstag um 18:30 Uhr beim Bootshaus Salzstadel zum Training. Dauer ca. 1 Stunde, tiefe Pace, also eher gemütlich, bei jedem Wetter. Gedacht ist dies für Anfänger*innen, Wiedereinsteiger*innen und Geniesser*innen.

Bei Fragen dürft ihr euch gerne direkt bei mir melden: 079 611 1518 oder y_merk@hotmail.com

Bis bald!
Yvonne Merk




Bericht :: Erste Regatta der Saison 2022

Herrliches Wetter und gute Bedingungen auf dem Wasser, boten den idealen Rahmen für das erste Rennen der Saison am Wochenende vom 7./8.Mai 2022. Nur gerade eine Woche nach Beendigung des Trainingslagers in Tenero mussten die Athleten also vom Trainingsbetrieb auf Wettkampf umstellen.

In Langenprozelten, einem kleineren Ort zwischen Frankfurt und Würzburg gelegen, massen sich 380 Teilnehmer an diesem internationalen Wettkampf. Ideale Bedingungen also für das junge Schaffhauser Team, um internationale Erfahrungen zu sammeln. Gefahren wurde sowohl über sehr kurze wie auch lange Distanzen. Mit einer Spanne von 100 Meter bis fünf Kilometer war für jeden Athleten etwas dabei. Wegen der langen Anreise traten die Schaffhauser nur mit einem kleinen, dafür umso motivierten Team an.

Für jüngere Athleten war es so zum Beispiel eine neue Erfahrung, dass der Weg in den Final bei solch grossen Rennen durchaus über Vor- und Zwischenläufe sowie Halbfinals führen kann. So war ein Weiterkommen immer auch mit einem grossen Kraftaufwand verbunden und trotzdem erpaddelten die Schaffhauser einige beachtliche Platzierungen. Genau diese Wettkampfhärte wurde forciert, um für die anstehenden nationalen und internationalen Rennen bereit zu sein.

Florian Poles


Bericht :: Rheinfahrt 2022, Stein am Rhein – Schaffhausen

Am Morgen des 27. März 2022 machten sich 89 motivierte Paddlerinnen und Paddler trotz Zeitumstellung schon früh auf zur Rheinfahrt von Stein am Rhein nach Schaffhausen. Nach dem Umsetzen der Autos starteten alle schon ein paar Minuten eher als geplant um 10.15 Uhr in Stein am Rhein, die Sehnsucht nach einer Gemeinschaftsfahrt war bei allen Teilnehmenden gross. Viele Ausfahrten und Veranstaltungen mussten in den letzten zwei Jahren aufgrund der Corona-Pandemie... Hier geht es weiter...

Hier findest Du 23 weitere Bilder von Urs Waldipühl...




Bericht :: 3.Wintercup 21/22 + Langstrecken-SM, Schaffhausen

Dichtestress auf dem Rhein

88 Kanus und deren Fahrer bilden eine beeindruckende Kulisse am Samstagmorgen 5.März 2022. Um 11 Uhr erfolgt der Start bei dem sämtliche Athleten miteinander den Rundkurs zwischen Schaffhausen und Büsingen in Angriff nehmen. Sie alle sind Teilnehmer eines Wettkampfes der im Rahmen des sogenannten Wintercups auch die Langstrecken-Schweizermeisterschaften beinhaltet und durch Mitglieder des Kanu Club Schaffhausens organisiert wird.

Bereits frühmorgens waren mehrere Teams im Einsatz um Start, Ziel sowie Wendebojen zu setzen und das Gelände rund um das Bootshaus Salzstadel auf die Athleten und Zuschauer vorzubereiten.

Der Rundkurs sorgt für dichtes Gedränge und teils harte Positionskämpfe. In diesem Getümmel können auch diverse Schaffhauser Athleten gute Resultate oder gar Podestplätze erpaddeln. Bei den Nachwuchs-Kategorien beispielsweise sichern sich Noah Mähr und Nico Koblet in ihrer Kategorie jeweils die Goldmedaille. Auf den jeweils zweiten Plätzen sind die Schaffhauser in den Nachwuchs-Kategorien mit Mara Schnorf, Linus Vestner und Adriana Fluri ebenfalls sehr stark vertreten.

Auch bei den Elite und Senioren können André Benker und Noëmi Brüschweiler die silberne Medaille erpaddeln. Ebenfalls auf dem Treppchen präsentieren sich Holger Zickmann und Lisa Messmer bei den Erwachsenen, sowie Sarah Mann in der Schülerkategorie.

Nachmittags erfolgt ein zweiter Massenstart in der Konkurrenz K2. Mit jeweils zwei Athleten pro Boot, können Adriana Fluri und Nico Koblet einen dritten Rang herausfahren. Noch einen Rang besser beenden Stephan Mathys und Maurus Pfalzgraf den Wettkampf bei den Eliten und Sarah Mann zusammen mit Delwyn Williams bei der Jugend-Kategorie.

Der Kanu-Club Schaffhausen bedankt sich bei allen Helfern und blickt auf einen gelungenen Renntag zurück. Der KCSH freut sich bereits auf ein ähnliches Rennen im nächsten Jahr.

Florian Poles


Der KCSH auf Facebook

Seit längerem ist der KCSH auch auf Facebook vertreten. Reinschnuppern erwünscht! Betreuer der Facebook-Site ist Andreas Schori. Einsteigen entweder im Menu oder direkt hier...



. . . . . . . .

Letzte Aktualisierungen:
• Neue Club-Bekleidung
• Lauftraining neu am Dienstag!
• Vollmond-Paddeln am 16.05.2022
• Kanu-Einsteigerkurs 2022


Webmaster:
P.Friedli, Diessenhofen
Adresse siehe unter:
Organisation/Ressorts


JavaScript Menu
by TwinHelix Designs:
www.twinhelix.com